Schlagwort-Archiv: Herberge

Pilgerherberge wieder geöffnet

In wenigen Tagen beginnt die Pilgersaison. Viele Jakobuspilger brechen auf. Die einen pilgern bis nach Santiago de Compostela, die anderen eine Etappe in diese Richtung. Gerne öffnen wir auch dieses Jahr wieder unsere Herberge und laden dich ein, eine Nacht bei uns zu verweilen. Die Ruhe im Innenhof oder Klostergarten zu geniessen und den Geist der 400-jährigen Klosteranlage zu spüren. Übernachtet wird in den einfachen, aber heimeligen Zellen der ehemaligen Kapuzinerinnen. Das Abendessen ist in der Regel eine einfache Mahlzeit, mit viel Herzblut und Liebe zubereitet. Ebenso inklusive ist das Frühstück. Wenn du bereits am Nachmittag eintriffst, bist du auch zum Kaffee herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf viele spannende Begegnungen, Geschichten und Erfahrungen. Wir heissen dich herzlich willkommen!

Pilger herzlich willkommen

aus dem Pilgerbuch

In unserer Pilgerecke liegt ein Buch auf, in welchem die Pilger ihren Gedanken freien Lauf lassen können. Oftmals schreiben sie ihre Erfahrung oder ihr Erlebnis hinein.

Aus dem Pilgerbuch Aus dem Pilgerbuch Aus dem Pilgerbuch

Eine Familie mit zwei Kindern aus dem Kanton Zug verbrachte zwei Nächte bei uns. Sabrina, die ältere Tochter, fand auf dem Weg und auch bei der Klosterpforte ein vierblättriges Kleeblatt.

Eine Familie mit zwei Kindern aus dem Kanton Zug verbrachte zwei Nächte bei uns. Sabrina, die ältere Tochter, fand auf dem Weg und auch bei der Klosterpforte ein vierblättriges Kleeblatt.

Aus dem Pilgerbuch Aus dem Pilgerbuch