Funções para auxílio de animações do site da Fazenda da Esperança Suíça Fazenda da Esperança/ Chemische Abhängigen Erholung/ News
Fazenda da Esperança

» News

Erfahren Sie alles, was auf der Fazenda da Esperança geschieht.

» FazendaPost zur Adventszeit [Weiter]

Datum: 3. Dezember 2018

Kürzlich durften wir die Advents-FazendaPost verschicken. Die Themen sind vielseitig. Einerseits berichten wir vom sehr fruchtreichen Sommer, den verschiedenen organisierten und besuchten Anlässen, der Diplomübergabe an einen Rekuperanten, den personellen Veränderungen sowie den baulichen Erneuerungen. Lesen Sie selbst und erfahren Sie mehr vom Geschehen im Klösterli...

 

» GOLDENE FRIEDENSTAUBE [Weiter]

Datum: 28. Dezember 2018

Am Sonntag (11.11.2018) erhielt Pater Hans Stapel, der Gründer der Fazenda da Esperança, als Auszeichnung die "goldene Friedenstaube". Sie ist ein Zeichen der Anerkennung für seine geleistete Arbeit für Menschen, welche in einer Sucht gefangen sind, gefährdete Minderjährige, HIV-Infizierte und andere. Die Preisverleihung fand während der Feier des 30-jährigen Bestehens der ersten Frauenfazenda im Zentrum in Guaratingueta (Brasilien) statt.

 

» Neugestaltung Produktepräsentation [Weiter]

Datum: 29.10.2018

Vor unserem Refektorium wurde die Präsentation unserer Produkte von den verschiedensten Fazendas weltweit neu gestaltet. Die Fensternische ist auf die Pilger zugeschnitten. Das Holzgestell bietet eine kleine Vorschau auf die Produkte in unserem Hofladen. Auch der Hofladen selbst wird neu gestaltet und demnächst hier vorgestellt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

» naturtrüb oder geklärt? [Weiter]

Datum: 9. Oktober 2018

So lautet unsere Frage, wenn Sie nach dem frischen Süssmost fragen. Denn in den vergangenen Wochen haben wir mehrere hundert Kilo Äpfeln und einige Birnen gesammelt und gepresst. Dies war eine wichtige, tägliche Arbeit für unsere Rekuperanten. Der Saft wurde pasteurisiert,  teilweise geklärt und in 5 bzw. 10 Liter-Boxen abgefüllt. Nun kann der fruchtige, gesunde, vitaminreiche Saft in unserem Hofladen gekauft werden. Herzlich willkommen!

 

» Reduzierter Betrieb vom 1. bis 8. Oktober [Weiter]

Datum: 1. Oktober 2018

Infolge reduzierten Betriebes ist die Pilgerherberge und das Hofcafé vom 1. bis 8. Oktober geschlossen. Die Klosterkirche steht wie gewohnt offen.

 

» Feuerzapfen als Anzündhilfe [Weiter]

Datum: 11. September 2018

Machen Sie gerne Feuer? Auch wenn nicht, wir haben die Lösung für das Anfeuern. Unsere brandneuen Feuerzapfen helfen für ein sicheres Anzünden. Neu im Hofladen erhältlich.

 

» Yes4Jesus am 26. August [Weiter]

Datum: 14. August 2018

Generationentag - ALLE sollen dabei sein - Familien - Kinder - Jugendliche - Erwachsene. Die Bibelgruppen Immanuel laden im Klösterli zum Generationentag ein. Miteinander wollen wir einen Tag der Gemeinschaft erleben und geniessen, einander besser kennenlernen und uns aneinander freuen.

 

» junge Laufenten [Weiter]

Datum: 23. Juli 2018

Unsere Laufentenlady hat in den vergangenen Wochen wieder viel Wärme abgegeben und die gelegten Eier ausgebrütet. In der vergangenen Woche 29/2018 sind schliesslich 12 winzig kleine Entenbabys geschlüpft. Bereits jetzt sind sie im ganzen Klostergarten unterwegs und jagen Schnecken oder geniessen ein Bad in unserem Teich. Die Kleinen können ab sofort ...

 

» «Es war mein Ziel, nicht mehr aufzuwachen» [Weiter]

Datum: 9. Juli 2018

Interview zwischen Radio Gloria und der Fazenda da Esperança im Kloster Wattwil, vertreten durch Pfr. Cornel Huber und Thomas S.. Es wird vom Alltag, der Hoffnung, der Arbeit, dem Gebet berichtet. Thomas S. erzählt, wie er selbst zu übermässigem Alkoholkonsum griff und keinen Ausweg mehr sah. "Es wäre mir egal gewesen, nicht mehr aufzuwachen. Es wäre sogar mein Ziel gewesen."

 

» Friedliches Fest im Klösterli [Weiter]

Datum: 26. Juni 2018

Bei herrlichem Sommerwetter durfte die Fazenda da Esperança am Sonntag, dem 3. Juni, ihr sechstes Hoffest im Klösterli Wattwil feiern. Das Fest startete um 10 Uhr mit der Möglichkeit zur Teilnahme an einer sonntäglichen Eucharistiefeier in der Klosterkirche. Anschliessend wurde der Grill eingeheizt und das bunte Salatbuffet eröffnet. Während des Tages bestand die Möglichkeit ...

 

» Hoffest 2018 [Weiter]

Datum: 28. Mai 2018

Am kommenden Sonntag, 3. Juni, feiern wir unser 6. Hoffest. Du bist herzlich eingeladen. Das genaue Programm findest du hier.

 

» FazendaPost Mai 2018 [Weiter]

Datum: 9. Mai 2018

Geschätzte Leserinnen und Leser
Es freut uns, dass Sie sich für unsere Fazenda da Esperança interessieren und unseren Rundbrief lesen. Diesmal möchten wir Ihnen einfach etwas aus unserem Alltag berichten.

 

» Öffnungszeiten April [Weiter]

Datum: 27. März 2018

Liebe PilgerInnen, Liebe Besucher
Infolge reduziertem Betrieb ist die Pilgerherberge und das Hofcafé vom 2. - 9. April geschlossen. Die Klosterkirche steht wie gewohnt offen.
Wir wünschen frohe und gesegnete Ostern! Unsere Hoffnung wird auferstehen!

 

» Gott im Abseits [Weiter]

Datum: 13. Februar 2018

Die Bloggerin Christina Hertel von "Gott im Abseits" begleitet den Hofleiter der Fazenda Bickenried im Allgäu Luiz durch seinen Alltag. Sie bloggt ein 10-teiliges Kapitel und veröffentlicht hin und wieder einen Film. Sehr lesenwert!

 

» Entdecke Brasilien! [Weiter]

Datum: 22. Januar 2018

kulturelle, spirituelle und soziale REISE NACH BRASILIEN vom 30. September 2018 (Abflug ab ZH) - 14. Oktober 2018 (Ankunft in ZH) mit Angebot zur Verlängerung Badeferien bis 21. Oktober 2018

 

» Öffnungszeiten Weihnachten-Neujahr [Weiter]

Datum: 19. Dezember 2017

Wir freuen uns, bald ist Weihnachten und ein Teil unserer Gruppe darf nach Gut Neuhof b. Berlin zu den jährlichen Fazenda-Spielen reisen. Aus diesem Grund haben wir reduzierten Betrieb und somit folgende Öffnungszeiten: Fazenda und Kloster: 24. Dez. 2017 - 2. Jan. 2018 geschlossen Telefonisch sind wir jedoch täglich erreichbar. Die Kirche steht allen Besuchern

 

» Es ist besser ein kleines Licht zu entzünden, [Weiter]

Datum: 4. Dezember 2017

als über die Dunkelheit zu schimpfen.
Geschätzte Leserinnen und Leser Viele kennen diesen Spruch, der besonders in der dunklen Jahreszeit gerne zitiert wird. Er soll vom asiatischen Philosophen Konfuzius stammen. Fünfhundert Jahre später wird in Bethlehem Christus geboren. Er sagt als junger Mann von sich: „Ich bin das Licht der Welt.“ (Joh 8,12)

 

» Café da Esperança neu auch in Wattwil [Weiter]

Datum: 22. November 2017

Die Fazenda Haus Sabelsberg steigt ins Kaffee-Geschäft ein! Freunde von der Fazenda Haus Sabelsberg betreiben die Agáta-Rösterei in Mannheim, die sich auf Specilty Coffee spezialisiert hat. Bei einem Besuch bei ihnen wurden sie angesteckt von der Begeisterung für wirklich guten Kaffee, und der Faszination des Röstens. Schnell...

 

» Aus alt wird neu [Weiter]

Datum: 7. November 2017

Der Spieleraum im Pächterhaus, in welchem die Wohngemeinschaft lebt, wird rege genutzt. Aufgrund des ungeraden Bodens waren jedoch einige Spiele wie Tischfussball nicht sehr spannend. Der Raum wurde nun zusammen mit den Rekuperanten und unter fachlicher Leitung erneuert. Zugleich ...

 

» Fünf Fakten zu Zürichs Drogenpolitik [Weiter]

Datum: 30. Oktober

Ob Legalisierung oder nicht. Wir sind nach wie vor für alle da, die davon wegkommen wollen, Neustarten, und das Leben wieder selber bestimmen möchten. Die Rekuperation dauert ein Jahr und will genau das. Es bedeutet sich wieder gewinnen. Nur wer sich gewonnen hat, fühlt sich im eigenen Körper wohl, kann wieder klar denken und selbstbestimmt leben. Ein Bericht der NZZ Neue Zürcher Zeitung greift das Thema rund um die Zürcher Drogenpolitik auf.

 
 
[1]2345
 
© 2011 • 2017 Fazenda da Esperança                                      Tel.: + 00 41 71 985 0450 • kontakt@fazenda.ch                                      9630 Wattwil/ Schweiz